Cornelia Gruber Fotografie | Fuchsmühle in Anthering
1284
post-template-default,single,single-post,postid-1284,single-format-standard,bridge-core-1.0.4,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,no_animation_on_touch,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.7,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Fuchsmühle in Anthering

Fuchsmühle in Anthering

Die Fuchsmühle in Anthering befindet sich in der Nähe der Hammerschmiede im Ortsteil Acharting. Hier wird das Mehl noch wie zu Großmutters Zeiten gemahlen. Der liebevoll gestaltete Verkaufsraum und die nette aufgeschlossene Art von Kathi und Manfred, lassen die Uhren für ein Weilchen langsamer ticken. Sogar ich selbst hab im Sommer diesen Jahres einen Brotbackkurs bei Kathi gemacht und ich freue mich jedes mal auf´s neue wenn ich aus diesen wenigen, aber sehr wertvollen Zutaten ein gutes Brot zaubere. DAS BROT DES LEBENS! Jeden Dienstag gibts dort frisch gebackenes Bauernbrot! Verschiedene Arten von Mehl, Eier, Liköre, Marmelade, Nudeln, Zutaten zum Brot backen und noch so einiges mehr kann man in der Fuchsmühle von Mo-Fr in der Zeit von 9 – 13 Uhr erwerben. Viel Freude und vielleicht hab ich ja dem einen oder anderen die Lust am Backen näher bringen können.

2013-11-29_0034

7 Comments
  • Lucia Leberer
    Posted at 22:21h, 29 November Antworten

    Herrlich, voi super woan der Blog!

    • Cornelia Gruber
      Posted at 00:24h, 30 November Antworten

      Jo, dank deiner Hilfe des guade Brot is jo von dir!

  • Gabi Rausch
    Posted at 06:05h, 30 November Antworten

    Wunderbare Bilder, guter Bericht … ich kannte die Fuchsmühle gar nicht, da muss ich unbedingt mal vorbeischaun – toll!

    • Cornelia Gruber
      Posted at 07:22h, 30 November Antworten

      Ja Gabi da musst du hin und danke für deinen Kommentar!

  • Thomas Gabor
    Posted at 21:20h, 17 Mai Antworten

    In der Fuchsenmühle wird alte Tradition und Genuss groß geschrieben. Alles wird mit Sorgfalt und Liebe behandelt. Da weiß man wos herkommt. Ich kann es nur weiter empfehlen und einfach immer wieder genießen

  • Birgit
    Posted at 11:10h, 20 Mai Antworten

    Hallo Cornelia!
    Weißt du ob das Mehl aus einer biologische Landwirtschaft kommt?

  • Mösl Monika
    Posted at 11:23h, 22 Juli Antworten

    Super Bilder!!!
    Ganz toll gemacht

Post A Comment